Kontaktsperregesetz


Kontaktsperregesetz
Kon|tạkt|sper|re|ge|setz, das: Gesetz über die Kontaktsperre: Das Bundesverfassungsgericht billigte letzte Woche das K. - und damit „einschneidende“ Beschränkungen der Grundrechte (Spiegel 33, 1978, 24).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kontaktsperregesetz — Eine Kontaktsperre ist im deutschen Recht die Unterbrechung jedweder Verbindung eines Straf oder Untersuchungsgefangenen mit anderen Gefangenen und der Außenwelt. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Geschichte 3 Literatur 4 Weblinks 5 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Zeittafel Rote Armee Fraktion — → Hauptartikel: Rote Armee Fraktion Zeittafel zur RAF Datum Ort Ereignis Beteiligt 2./3. April 1968 Frankfurt am Main Brandstiftung in zwei Frankfurter Kaufhäusern als Pr …   Deutsch Wikipedia

  • Kontaktsperre — Eine Kontaktsperre ist im deutschen Recht die Unterbrechung jedweder Verbindung eines Straf oder Untersuchungsgefangenen mit anderen Gefangenen und der Außenwelt. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Geschichte 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Große Lage — Der Große Krisenstab (GKS) und die Kleine Lage sind zwei von der Bundesregierung am 6. September 1977 unmittelbar nach der Schleyer Entführung (siehe Deutscher Herbst) eingerichtete Krisenstäbe, welche 45 Tage lang Deutschland regierten. Auch bei …   Deutsch Wikipedia

  • Großer Politischer Beratungskreis — Der Große Krisenstab (GKS) und die Kleine Lage sind zwei von der Bundesregierung am 6. September 1977 unmittelbar nach der Schleyer Entführung (siehe Deutscher Herbst) eingerichtete Krisenstäbe, welche 45 Tage lang Deutschland regierten. Auch bei …   Deutsch Wikipedia

  • Kleine Lage — Der Große Krisenstab (GKS) und die Kleine Lage sind zwei von der Bundesregierung am 6. September 1977 unmittelbar nach der Schleyer Entführung (siehe Deutscher Herbst) eingerichtete Krisenstäbe, welche 45 Tage lang Deutschland regierten. Auch bei …   Deutsch Wikipedia

  • Kleiner Krisenstab — Der Große Krisenstab (GKS) und die Kleine Lage sind zwei von der Bundesregierung am 6. September 1977 unmittelbar nach der Schleyer Entführung (siehe Deutscher Herbst) eingerichtete Krisenstäbe, welche 45 Tage lang Deutschland regierten. Auch bei …   Deutsch Wikipedia

  • Großer Krisenstab — Der Große Krisenstab (GKS) und die Kleine Lage waren zwei von der Bundesregierung am 6. September 1977 unmittelbar nach der Entführung von Hanns Martin Schleyer durch die Rote Armee Fraktion (RAF) eingerichtete Krisenstäbe. Diese übten faktisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Aktion Roter Morgen — Das Logo der RAF: ein Roter Stern und eine Maschinenpistole Heckler Koch MP5 Die Rote Armee Fraktion (RAF) war eine linksextremistische terroristische Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1970 von Andreas Baader, Gudrun… …   Deutsch Wikipedia

  • Anti-Terror-Gesetze — Ein Anti Terror Gesetz ist ein Gesetz, das ausschließlich oder zumindest vorrangig der Bekämpfung des Terrorismus dienen soll. In der Bundesrepublik Deutschland sind seit den Terroranschlägen des 11. September 2001 mehrere Anti Terror Gesetze in… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.